Kassenbestand


Kassenbestand
Kạs|sen|be|stand

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kassenbestand — Kassenbestand …   Deutsch Wörterbuch

  • Kassenbestand — Kassenbestand, s.u. Bestand 4) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kassenbestand — Kassenbestand, s. Kassaschluß …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kassenbestand — Als Kassenbestand bezeichnet man allgemein den Bestand an Zahlungsmitteln in Form von Geldscheinen und Münzen (Bargeld) zu einem bestimmten Zeitpunkt. Diese Barmittel können sich aus unterschiedlichen Währungen zusammensetzen. Für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kassenbestand — Kạs|sen|be|stand 〈m. 1u〉 Geldvorrat in der Kasse * * * Kạs|sen|be|stand, der: Bestand an Bargeld in einer ↑ Kasse (1, 2 a). * * * Kạs|sen|be|stand, der: Bestand an Bargeld in einer ↑Kasse (1, 2 a) …   Universal-Lexikon

  • Tide (Bürger- und Ausbildungskanal) — Allgemeine Informationen Empfang analog, terrestrisch, Kabel, Internet Sendegebiet Hamburg Eigentümer Tide gGmbH Geschäftsführer …   Deutsch Wikipedia

  • Buchführung — (book keeping; comptabilité; contabilità). Inhalt: A. Allgemeines: 1. Organisation des Buchungswesens, 2. Die Buchführungssysteme, a) Die kameralistische Buchführung, b) Die kaufmännische doppelte Buchführung, c) Die konstante Buchführung; B. Die …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Bezirkssparkasse Bensheim —   Sparkasse Bensheim Hauptstelle der Sparkasse Bensheim Hauptsitz Bahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Sparkasse Bensheim —   Sparkasse Bensheim …   Deutsch Wikipedia

  • Kassenhaltung — 1. Begriff: Halten von Bar und Buchgeldbeständen, um zukünftige Zahlungsverpflichtungen termin und betragsgenau erfüllen zu können. 2. Problem der optimalen K.: Ergibt sich, da diese Verpflichtungen bez. des Zeitpunkts ihres Eintreffens und ihrer …   Lexikon der Economics